Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Große Resonanz für Ausbildung an mobiler Brandübungsanlage

Bad Gottleuba-Berggießhübel, den 14. 09. 2023

 

Presseeinladung                                                         

Pressestelle

 

| www.landratsamt-pirna.de

Pressereferent: Thomas Kunz

| Telefon: 03501 515-1110 | Mobil: 0151 11348804

 

 

 

 

Datum:

13.09.2023

Nr.:

198

 

Große Resonanz für Ausbildung an mobiler Brandübungsanlage

 

 

Seit vielen Jahren unterstützt SachsenNetze die Ausbildung und Schulung der Kameraden der Feuerwehren im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge mit der Bereitstellung einer mobilen Brandübungsanlage. Auch in diesem Jahr waren die Feuerwehrleute der Region eingeladen, an der Anlage zu trainieren und sich auf den Ernstfall vorzubereiten. Am Montag, dem 11. September 2023, startete die Übungswoche mit einer Auftaktveranstaltung.

 

„Es ist ein gutes Zeichen, dass fast alle angebotenen Plätze belegt werden konnten“, zeigt sich Landrat Michael Geisler zufrieden mit der ersten Bilanz der Trainingswoche. „Die große Resonanz war auch auf der Eröffnungsveranstaltung zu spüren. Dabei war besonders erfreulich, dass sich viele der neuen Bürgermeisterkollegen ein Bild von den Trainingsmöglichkeiten machen wollten und die Chance genutzt haben, sich darüber zu informieren, was ihren Feuerwehren mit der Brandübungsanlage geboten wird. Ich danke SachsenNetze für die Bereitstellung der Anlage und wünsche den Kameraden viele neue Erkenntnisse aus ihren Übungen.“

 

Bereits zum zwölften Mal können die Feuerwehren der Städte und Gemeinden in diesem Jahr auf diese Möglichkeit zurückgreifen. In diesem Jahr wird sie besonders rege genutzt. Etwa 290 Plätze wurden von den Feuerwehren aus 24 Kommunen in Anspruch genommen. Die Terminvergabe erfolgte über den Landkreis als untere Brandschutzbehörde.

 

In der Übungswoche werden Kameraden aus den Kommunen Altenberg, Bad Gottleuba-Berggießhübel, Bahretal, Bannewitz, Dohma, Dohna, Dürrröhrsdorf-Dittersbach, Freital, Glashütte, Heidenau, Hermsdorf, Hohnstein, Klingenberg, Kreischa, Liebstadt, Lohmen, Müglitztal, Pirna, Rabenau, Reinhardtsdorf-Schöna, Sebnitz, Stadt Wehlen, Tharandt, sowie Wilsdruff an der Brandübungsanlage trainieren.

 

Brandübungscontainer

Bildquelle: Landratsamt Sächsische Schweiz-Osterzgebirge